biography

Daniel Briegert (A45 Music / 5howtime Music / Subzone Records / Flicker Rhythm / Monkey Circus Rec)
„melodic pumping electro, dance, techno and house music“

Schon früh entdeckte Daniel Briegert (Fly2Mars.de / Flicker-Rhythm-Music / Hannover) seine Liebe zur elektronischen Musik, geprägt vom Berliner Nachtleben entwickelte sich schnell eine Vorliebe für den Berliner Club Tresor und dessen unverwechselbaren Sound. Seit 2001 ist Daniel Briegert als DJ aktiv. Erste Erfahrungen sammelte er auf diversen Privat- und Underground-Partys in Berlin, es folgten Gigs viele weitere Auftritte in Berlin, Hannover, Dresden, Gölitz, Leipzig, Potsdam, Bremen, Hildesheim, Magdeburg, Hameln, Bochum, Wetzlar, Dessau, Eisenhüttenstadt, Crimmitschau und vielen weiteren Städten/Regionen so das seine Sets mittlerweile in den meisten Regionen Deutschlands bekannt sind. Mit der Zeit entwickelte sich sein Style vom pumpenden Progressiv-Techno über Elektro bis hin zu abwechslungsreichen Minimal-Elektro-House-Sets.

2003 verfestigte sich Daniels Vorliebe auf verschiedenen Webradios live zu senden, um weitere Erfahrungen zu sammeln und ein größeres Publikum zu erreichen. Seither war er Resident bei verschiedenen Webradios gewesen, mit eigener Sendungen sowie diversen Gast-Sets. Von Januar 2005 moderierte er jeden Sonntag von 19 bis 21 Uhr seine eigene Sendung „pumping bang in techno“ auf against-silence und später Electronic-Universe . Im Zeitraum Oktober 2005 bis Dezember 2007 moderierte Daniel die Sendung „Fly2Mars – flieg mit Minimal, House, Tech-House“ auf shouted.fm / mth.electro.

Nach einem erfolgreichen Jahr 2005 ist er mit seinen Partnern Veranstalter der Fly2Mars-Events in Hannover. Eine Party-Serie mit einer gesunde Mischung aus internationalen, überregionalen und regionalen Künstlern im Bereich der elektr. Musik.

Im Jahr 2007 folgte seine erste Debut-Single „BeltenWummler“ auf dem Label Flicker Rhythm Music, die seit dem 11.09.2007 international als Vinyl oder MP3 zu erwerben ist. Dieses Release entstand mit Support von Marc DePulse (PM Music/Ostwind/Kiddaz.FM), für die entsprechenden Remixe sorgten OSCAR (Karatemusik/Karateklub/Lordag) und Timo Jahns (Klang-Gymnastik/Radio-Evolution), welche mit ihren sehr deepen und straighten Tech-Electro-Mix beeindruckten.

Im Jahr 2007 übernahm Daniel Briegert den weit über die Grenzen Hannovers bekannten Club für elektronische Musik, den SOAPCLUB in der Osterstr. 26 in Hannover. Der Club steht für spitzen Events im Bereich der elektronische Musik, mit wechselnden Internationalen und Regionalen Top-Acts.

Das alte Kellergewölbe hat sich über die Jahre zu einer nicht mehr aus der Stadt weg zu denkenden Instanz für alle Kenner & Freunde der elektronischen Tanzmusik entwickelt. In den vergangen Jahren waren internationale Top-Größen wie Adam Beyer, Bad Boy Bill, Blake Baxter, Hardy Hard, Wighnomy Brothers, Moquai oder Marco Bailey keine Seltenheit an den Plattenspielern. Damit schließt sich der Kreis seiner Tätigkeit als DJ, Produzent, Booker sowie Event-Manager. Aufgrund diverser Probleme und Vorurteile der Hannover Behörden musste der Club im Frühjahr 2008 schließen.

Am 07.03.2008 erschien die zweite Single „Zurrender“ auf dem Label Flicker Rhythm Music. Der Elektro-Schocker macht seinen Namen alle Ehre, ein fettes Elektro-Brett surrt vor sich hin und bringt die Leute auf der Tanzfläche zur explosiven Ekstase. Abgerundet wird das Ganze noch durch zwei Remixe von Sören Albrecht aus Hannover (i220 Rec., SOAPCLUB Hannover) und dem Yima aus Leipzig.

Auf der Compilation zum dreijähriges Bestehen des Labels „Flicker Rhythm Music“, welche im Sommer 2008 auf Vinyl und Digital erschien, ist Daniel Briegert mit dem Track „Underneath My Bed (B1)“ vertreten und feiert damit sein dritte Veröffentlichung. Wo Flicker drauf steht, ist Flicker drin. Die liebevoll ausgewählten Tracks für „Poems of the Underground“ zeugen von cooler Deepness und haben einen mitreißenden Flow.

Seit 16.02.2009 im Handel, die neue „Konterwodka“-EP auf Vinyl & Digital, neben der Original Version gibt es Remixe von Ixel, Duvar, Ceacilian und Depont & Blocktunes sowie Digital als extra den Track „Stiff Kitten“!

Seit 2009 ist Daniel in Hannovers größten Clubs und Diskotheken nicht mehr weg zu denken, regelmäßige Auftritte in Main-Stream- und Szene-Clubs erlaubt ihn seine Erfahrungen als DJ tätig zu erweitern. Events zwischen 600 – 1500 Leuten gehören zum regelmäßigen Booking genauso dazu wie Gigs in kleinen Szene-Clubs.

Seit dem 29.06.2013 ist seine neue Single „Metro“ im Handel, neben der fetten Dub Version und der Vocal Edition findet ihr auf der Single Remixe von Benjamin Stahl, Docfish, Jerome Klark sowie zwei richtig fette Minimal bzw. Elektro-House Remixe von Chris Sounders.

Schon am 12.10.2013 folgte die Erste Remix Single „Metro Remix Edition“ von Metro, mit 5 weiteren an Abwechslungsreichtum kaum zu überbietenden neuen Versionen, mit dabei diesmal Steve Haze, Motor Trend, Kohlenkeller, Knut S. sowie Tilo Klas.

Am 03.01.2014 erschien in Zusammenarbeit mit dem Hannover Dj Territo die Single „Move Your Body“, eine Bigroom House Nummer mit Remixen von Jordan Dyck & Dj Dusk, Kenny Laakkinen, Joston sowie Cannonball vs Deniz Van Tura.

Nach den letzten letzten House/Elektro-Veröffentlichungen erschien eine neue Techno-Single, „back to the roots“ ist das Motto, Techno vom feinsten. Treibend, trivial und mit einer guten Spannungskurve seit dem 12.02.2014 ist die neue Single „Kronos“ auf Monkey Circus Records veröffentlicht. Neben dem original Track gibt es sehr vielfältige Remixe von den Djs und Produzenten Chris Sounders & Spielkinder, Jerome Klark, Motor Trend, Kohlenkeller, Steve Haze und als Sahnehäubchen ein fetten Detroit-Techno-Remix von dem Tresor Resident Krenzlin welcher sich durch diverse Detroit- & Chicago Techno Releases international einen guten Namen gemacht hat.

Seit 06.06.2014 ist die neue Single „Dirty Beatz“ auf dem schweizer Label 5howtime Music erschienen. Die neue Single in Kooperation mit Dj Territo umfasst ganze 11 verschiedene Versionen des Liedes „Dirty Beatz“. Von Electro House über House bis hin zu Deep House ist jeder Style vertreten. Remixes by Kenny Laakkinen, Birkenlauber, Cannonball, Deniz van Tura, C-Beat, Dj House T, Dj Marauder, Ellen Pitches, Von House aus Geil.

Am 03.10.2014 folgt der nächste Streich auf dem Label A45 Music – In Zusammenarbeit mit Kenny Laakkinen erscheint das Album „Make Music“ – Der Name ist dabei Programm, die Single ist ein Dancefloor tauglicher Club Track im Bereich EDM/House. Beatz unterlegt mit einer unverwechselbaren Melodie und einprägendem Gesang sind optimal für jeden Dance-Floor.

We „Make Music“ heißt das neue Album welches in Kooperation mit dem Produzenten Kenny Laakkinen entstanden ist und am 03.10.2014 veröffentlicht wurde. Neben der Original-Version sorgen die abwechslungsreichen Remixe der verschiedenen Künstler für Abwechslung. Neben House-, EDM, Trance,- Electro-Techno-, Breakbeat sowie Minimal-Techno-Remixen, finden sich auf diesem Album weitere Dancefloor füllende Versionen von „Make Music“. Dieses Album ist mit seinen 8 Versionen kaum an Abwechslung zu überbieten.

Und die Geschichte geht weiter, nach der Progressiv- / Tech-House Single „Make Music“ folgte am 17. Dezember 2014 wieder ein Techno-Album namens „Enceladus“ auf dem schweizer Label 5shottime Music. Neben dem Original und dem „Acid in your Face Remix“-Techno-Remix befinden sich auf dem Album weitere Remixe von Kohlenkeller, Jerome Klark, Tobias Koch, Spielkinder, Chris Sounders, Ellen Pitches, Birkenlauber sowie Steve Haze.

Die zweite Zusammenarbeit zwischen den “Tausendsassa” Kenny Laakkinen und dem ehemaligen Flicker-Rhythm Künstler Daniel Briegert zeigt ihre Stärken im Progressive und Tech House Bereich und heraus gekommen ist die neue Single „Come Together“.
Neben der Extented- und Radio-Version gibt es verschiedene gelungene Remixe von Andy LaToggo, DJ Territo, Ellen Pitches, DJ Flowdee, Xadis, Digital Fun K oder auch CANNONBALLs 90’s Radio Remix.

Am 18. März 2016 erscheint die neueste Produktion „Cubemission“ auf A45Music – ein sehr schön ruhiger, aber doch subtil schiebender Melodie-Track. Cubemission beginnt minimal einfach, wagt sich dann melodisch verspielt immer weiter voran und lässt gegen Ende das Synthgewitter so richtig krachen. Neben der Original Version gibt es verschiedene Remixe von Superstrobe, Ellen Pitches, Kohlenkeller, Spielkinder & Low Sun, Mathew Brabham und Tobias Koch.

Nach der erfolgreichen Single „Come Together“ welche in Kooperation zwischen Daniel Briegert und Kenny Laakkinen enstand folgte am 03.06.2016 eine folge Single in Zusammenarbeit mit dem irischen Sänger Damian Pipes.

„Beautiful Girl“ ist eine catchy Deephouse /Deep-Pop Nummer von Mastermind Kenny Laakkinen, dem britischen Sänger Damian Pipes sowie DJ Daniel Briegert und wird am 3.6. über das Label KHB Music veröffentlicht. Die Resonanz der internationalen Vorpromotion war überwältigend und „Beautiul Girl“ schaffte es bereits vor Veröffentlichung auf viele DJ Playlisten & in diverse Radio-Clubsendungen.

Die eingängige Vocalline und das einzigartige Feeling machen Beautiful Girl zu dem potenziellen Sommerhit-Kandidaten 2016. Namhafte DJs wie David Keno, Mat.Joe , Nora En Pure und viele andere haben den Song ab sofort auf ihrer Playliste.

to be continued…

Discography

2016 – Daniel Briegert & Kenny Laakkinen feat. Damian Pipes – Beautiful Girl – Release Date:  2016-06-03 – Label: KHB Music

2016 – Cubemission  – Daniel Briegert – Release Date:  2016-03-18 – Label: A45Music

2015 – Ibiza Nightlife 4 – Daniel Briegert feat. Kenny Laakkinen – Come Together – Release Date:  2015-07-03 – Label: A45 Music (36501822A45)

2015 – Daniel Briegert feat. Kenny Laakkinen – Come Together – Release Date:  2015-05-22 – Label: A45 Music (36501808A45)

2015 – House Kingdom, Vol. 12 – Release Date:  2015-05-22 – Label: 5howtime Music

2015 – House Kingdom, Vol. 11 –  Release Date: 2015-02-27 – Label: 5howtime Music

2015 – House Kingdom, Vol. 10 –  Release Date: 2015-01-30 – Label: 5howtime Music

2014 – Daniel Briegert – Enceladus – Release Date: 2014-12-17 – Label: 5howtime Music

2014 – VARIOUS ARTISTS – HOUSE KINGDOM, VOL. 7 – Release Date: 2014-11-21 – Label: 5howtime Music

2014 – VARIOUS ARTISTS – HOUSE KINGDOM, VOL. 6 – Release Date: 2014-11-07 – Label: 5howtime Music

2014 – VARIOUS ARTISTS – HOUSE KINGDOM, VOL. 5 – Release Date: 2014-10-24 – Label: 5howtime Music

2014 – VARIOUS ARTISTS – 100 BIGROOM WORKOUT MUSIC – Release Date: 2014-10-03 – Label: WORKOUT MUSIC SERVICE

2014 – VARIOUS ARTISTS -ESSENTIAL BIG ROOM – Release Date: 2014-10-03 – Label: Acunadeep

2014 – Daniel Briegert feat. Kenny Laakinnen – Make Music – Release Date: 2014-10-03 – Label: A45 Music

2014 – VARIOUS ARTISTS – THE QUANTUM OF BIGROOM HOUSE – Release Date: 2014-09-09 – Label: Dirty Budapest

2014 – VARIOUS ARTISTS – Bigroom Dance Smasher – Release Date: 2014-07-18 – Label: Attention.Inc Music

2014 – VARIOUS ARTISTS – Bigroom Stage Diver – Release Date: 2014-07-04 – Label: Attention.Inc Music

2014 – VARIOUS ARTISTS – BIGROOM SUMMER PROJECT 2014 – Release Date: 2014-07-04 – Label: Electro Superstar

2014 – Daniel Briegert & Dj Territo – Dirty Beatz – Release Date: 2014-06-06 – Label: 5howtime Music

2014 – VARIOUS ARTISTS – Heroes Dubstep Vol. 2 – Release Date: 2014-02-28 – Label: Bootleg Beats

2014 – Daniel Briegert – Kronos – Release Date: 03.01.2014 – Label: Monkey Circus Records – MCR007

2014 – Daniel Briegert & Dj Territo -Move Your Body – Release Date: 03.01.2014 – Label: Subzone Records

2013 – VARIOUS ARTISTS – Shiney Disco Club Balls Chpt. 1 – Release Date: 19.12.2013 – Label: Starlight

2013 – VARIOUS ARTISTS – Pump Up Songs – Release Date: 13.12.2013 – Label: Sports Audio Tools

2013 – VARIOUS ARTISTS – Miami Club Charts, Vol. 4 – Release Date: 07.12.2013 – Label: Electro Babes

2013 – VARIOUS ARTISTS – Workout Music – Release Date: 06.12.2013 – Label: Sports Audio Tools

2013 – VARIOUS ARTISTS – Step To The Dub – Best Of Dubstep Summer 2013 – Release Date: 21.11.2013 – Label: Electro Babes

2013 – VARIOUS ARTISTS – Deep Summer 2013 – Release Date: 07.08.2013 – Label: U.M.A. Music Awards

2013 – Daniel Briegert – Metro Remix Edition – Release Date: 12.10.2013 – Label: Subzone Records

2013 – Daniel Briegert – Metro – B00D804V6I – Release Date: 29.06.2013 – Label: Subzone Records

2010 – VARIOUS ARTISTS – A Fin De Cuentas – Release Date: 17.12.2010 – Label: Flicker Rhythm Music

2009 – VARIOUS ARTISTS – Flickering Elements – Release Date: 24.06.2009 – Label: Flicker Rhythm Records

2009 – Daniel Briegert – Konterwodka – Release Date: 17.07.2009 – (Flicker Rhythm – DMDFLICKER016)

2008 – VARIOUS ARTIST – Minimal Love Affair – Release Date: 24.10.2008 – Label: Flicker Rhythm Records

2008 – VARIOUS ARTISTS – Poems Of The Underground – Release Date: 20.06.2008 – Label: Flicker Rhythm Records

2008 – Daniel Briegert – Underneath My Bed (B1)- Release Date: 20.06.2008 – (Flicker Rhythm – DMDFLICKER013)

2008 – Daniel Briegert – Zurrender (Flicker Rhythm – 0188940A45)

2007 – Daniel Briegert – Beltenwummler (Flicker Rhythm 10 – DMDFLICKER010)

Faebook Fan Page (click here)

Thx to all the people which support me about all the time!!! 🙂

Chart Position

DEUTSCHE DJ PLAYLIST (DDP)

61th place with Daniel Briegert – Cubemission  – A45Music (week 19 in 2016)

98th place with Daniel Briegert feat. Kenny Laakkinen – Come Together – A45 Music (from 2015-06-22)

DDP – Deutsche DJ Playlist

UK/British Chart Position

1. place in the British Dance Charts (UK) with Dirty Beatz (KW 31-2014)

www.british-dance-charts.co.uk

German Chart Position

41 place with Daniel Briegert feat. Kenny Laakkinen – Come Together – A45 Music (week 25 in 2015)

59 place with Daniel Briegert & DJ Territo – Dirty Beatz – 5HOWTIME MUSIC (week 28 in 2014)

68 place with Daniel Briegert feat. Kenny Laakkinen – Make Music – A45 Music (week 42 in 2014)

84 place with DANIEL BRIEGERT & DJ TERRITO – MOVE YOUR BODY – SUBZONE RECORDS (week 28 in 2014)

124 place with DANIEL BRIEGERT – KRONOS – MONKEY CIRCUS (week 28 in 2014)

149 place with DANIEL BRIEGERT – METRO – SUBZONE RECORDS (week 28 in 2014)

www.dance-charts.de

German Dance 50 Charts Position

19th place with Daniel Briegert feat. Kenny Laakkinen – Make Music – A45 Music (week 50 in 2014)

20th place with Daniel Briegert – Cubemission  – A45Music (week 19 in 2016)

24th place with Daniel Briegert & DJ Territo – Dirty Beatz – 5HOWTIME MUSIC (week 03-2016)

26th place with Daniel Briegert feat. Kenny Laakkinen – Come Together – A45 Music (week 26 in 2015)

wdjc.de/dance

44 House Dance Charts Position

16th place with Daniel Briegert – Enceladus – 5HOWTIME MUSIC (week 15 & 16 in 2015 – 10 weeks in this charts)

19th place with Daniel Briegert – Cubemission  – A45Music (week 18 in 2016)

34th place with Daniel Briegert & DJ Territo – Dirty Beatz – 5HOWTIME MUSIC (week 18 in 2016)

wdjc.de/house/

Switzerland Chart Position

4th place with Daniel Briegert feat. Kenny Laakkinen – Make Music – A45 Music (week 01 in 2015)

4th place with Daniel Briegert feat. Kenny Laakkinen – Come Together – A45 Music (week 32 in 2015)

5th place with Daniel Briegert & DJ Territo – Dirty Beatz – 5HOWTIME MUSIC (week 32 in 2014)

12th place with Daniel Briegert – Enceladus – 5HOWTIME MUSIC (week 12 in 2015 – 10 weeks in this charts)

www.wdjc.de/sdc/